Frische Frühlingszwiebelsuppe
rezept mit ERU Gouda Pfeffer
Frische Frühlingszwiebelsuppe

Frische Frühlingszwiebelsuppe

Diese frische Frühlingszwiebelsuppe ist einfach zuzubereiten und steht im Handumdrehen auf dem Tisch. Schmecken Sie die rahmige Suppe mit Zwiebeln, Knoblauch und Pfeffer ab und servieren Sie sie als Vorspeise oder leichten Lunch.

  • 15 min
  • Lunch, Diner
  • ERU Gouda Pfeffer
  • 4 personen

Zutaten

  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g ERU Gouda Pfeffer
  • 1 Würfel Hühnerbouillon
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Butter
  • 60 g Mehl
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Vorbereitung| 5 min

  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Die Zwiebeln fein schneiden.
  • Den Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Die Hühnerbouillon in 1,2 l kaltem Wasser auflösen.

Zubereitung| 10 min

  • ERU Gouda Pfeffer mit der Crème fraîche mischen.
  • Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch 2 Minuten lang anschwitzen.
  • Das Mehl hinzufügen und 2 Minuten lang bei niedriger Hitze mit anschwitzen.
  • Die kalte Bouillon nach und nach unter ständigem Rühren hinzugeben.
  • Wenn die gesamte Bouillon hinzugefügt wurde, bei niedriger Hitze 5 Minuten lang kochen lassen.
  • Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Kurz vor dem Servieren ¾ der Frühlingszwiebelringe hinzufügen und 1 Minute mitkochen.
  • Die Suppe in eine Schale geben, die restlichen Frühlingszwiebelringe darüber streuen.
  • Mit einem Löffel von der Mischung aus Crème fraîche und ERU Gouda Pfeffer garnieren.
Tags:
  • Peper

Zutaten

  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g ERU Gouda Pfeffer
  • 1 Würfel Hühnerbouillon
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Butter
  • 60 g Mehl
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)