Naan-Sandwich mit Rindfleisch-Streifchen, Mais und Paprika
Rezept mit ERU Goudkuipje Piment
Naan-Sandwich mit Rindfleisch-Streifchen, Mais und Paprika

Naan-Sandwich mit Rindfleisch-Streifchen, Mais und Paprika

Mit Naan-Brot bekommt Ihr Sandwich einen indischen Touch. Servieren Sie das Sandwich mit Rindfleisch-Streifchen, Mais und Paprika und runden Sie es mit dem pikanten Geschmack von Sambal ab. Ein Sandwich mit Pfiff!

  • 35 min
  • Mittagessen
  • ERU Goudkuipje Piment
  • 4 personen

Zutaten

  • 100 g ERU Goudkuipje Piment
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 Naan-Brote
  • 1 rote Paprika
  • 10 g Koriander
  • 1 Limette
  • 400 g Rindfleisch-Streifchen
  • 80 g Mais aus der Dose
  • ½ Teelöffel Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz (nach Belieben)

Vorbereitung| 15 min

  • Den Knoblauch fein hacken und mit 2 Esslöffeln Olivenöl mischen.
  • Die Naan-Brote mit der Knoblauchmischung bestreichen und 10 Minuten einziehen lassen.
  • Die Paprika in Streifchen schneiden.
  • Den Koriander fein hacken.
  • Die Limette auspressen.
  • Die Schale von der Limette raspeln.

Zubereitung| 20 min

  • Etwas Olivenöl in einem Wok erwärmen und die Rindfleisch-Streifchen darin garen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Den Mais und die rote Paprika hinzufügen.
  • Das Naan-Brot nach den Anweisungen auf der Verpackung aufwärmen.
  • In einer Schale ERU Goudkuipje Piment mit dem feingehackten Koriander sowie dem Saft und der Schale der Limette mischen.
  • Die Oberseite der Naan-Brote mit der Mischung aus ERU Goudkuipje Piment, Koriander und Limette bestreichen.
  • Rinder-Streifchen, Mais und Paprika auf diese Mischung legen.
Tags:

Zutaten

  • 100 g ERU Goudkuipje Piment
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 Naan-Brote
  • 1 rote Paprika
  • 10 g Koriander
  • 1 Limette
  • 400 g Rindfleisch-Streifchen
  • 80 g Mais aus der Dose
  • ½ Teelöffel Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz (nach Belieben)