Crostini mit Carpaccio, Rucola und Pinienkernen
Rezept mit ERU à la Truffe
Crostini mit Carpaccio, Rucola und Pinienkernen

Crostini mit Carpaccio, Rucola und Pinienkernen

Hätten Sie gerne einmal einen ausgefallenen Appetizer zum Drink? Überraschen Sie Ihren Besuch mit diesen schmackhaften Trüffel-Crostini. Einfach und schnell zubereitet.

  • 14 min
  • Snack
  • ERU à la Truffe
  • 4 personen

Zutaten

  • Pinienkerne
  • 1 Ciabatta-Brot
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • 50 g ERU à la Truffe
  • 8 Scheiben Carpaccio
  • Pfeffer und Salz (nach Belieben)
  • Rucola

Utensilien

  • Grillpfanne oder Kontaktgrill

Vorbereitung| 10 min

  • Die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten.
  • Die Ciabatta in mindestens 8 Stücke von ungefähr 1 cm Dicke schneiden.
  • Das Brot mit Knoblauch einreiben und mit Olivenöl besprenkeln.
  • Die Ciabatta in einer Grillpfanne oder einem Kontaktgrill schön knusprig grillen.

Zubereitung| 4 min

  • Die Crostini mit ERU à la Truffe bestreichen.
  • Das Brot mit dem Carpaccio belegen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Mit Pinienkernen und Rucola garnieren.

Zutaten

  • Pinienkerne
  • 1 Ciabatta-Brot
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • 50 g ERU à la Truffe
  • 8 Scheiben Carpaccio
  • Pfeffer und Salz (nach Belieben)
  • Rucola

Utensilien

  • Grillpfanne oder Kontaktgrill